Vita

Die deutsche Mezzosopranistin Katharina Fulda begann ihre musikalische Ausbildung mit Flöte, Klavier und Geige. Der Gesang folgte und führte sie für ihr Studium nach Köln und Düsseldorf, wo sie zuerst ein Studium der Gesangspädagogik abschloss und im März 2019 ihren Masterabschluss im Fach Gesang absolvierte. In beiden Studiengängen lernte sie in der Klasse von Anja Paulus.

Wichtige Impulse erhielt die Sängerin durch Meisterkurse bei Angelika Kirchschlager, Olaf Bär, Brigitte Fassbaender, Ulrich Eisenlohr, Anne LeBozec und viele andere. Auch die Arbeit mit Dirigenten wie Rüdiger Bohn, Holger Speck, Reinhard Goebel und Alessandro de Marchi prägen ihre musikalische Entwicklung.

 

Katharina Fulda wirkte in der Spielzeit 2016/17 in Marius Felix Lange`s Oper "Die Schneekönigin" an der deutschen Oper am Rhein mit. Während ihrem letzten Mastersemester an der Robert Schumann Musikhochschule spielte sie die Rolle der Hippolyta  in Britten`s Oper  "A Midsummernight`s Dream" unter der Regie von Marcus Lobbes.

Sie konzertierte außerdem mit Mahler`s "Rückert-Liedern", sowie Wagner`s "Wesendonk-Liedern" in Satu Mare, begleitet von der Rumänischen Staatsphilharmonie Dinu Lipatti.

 

Im Bereich des Ensemblegesangs ist die Mezzosopranistin regelmäßig mit dem Rastatter Vokalensemble, dem ChorWerk Ruhr, sowie dem Berliner Rundfunkchor zu hören, wo sie als freie Mitarbeiterin tätig ist.

 

Ein wichtiger Bestandteil ihrer beruflichen Laufbahn ist die Arbeit als Gesangspädagogin, in der sie bereits mehrere Jahre Berufserfahrung sammeln konnte. Unter anderem lehrte sie an der Bergischen Musikschule Wuppertal, der Musikschule Hilden, sowie der Musikschule in Monheim. Katharina Fulda ist Mitglied des Beufsverbandes deutscher Gesangspädagogen.

 

Seit dem 01.03.2020 ist die Mezzosopranistin festes Mitglied im Opernchor des Meininger Staatstheaters. Darüber hinaus konzertiert sie regelmäßig im Konzert- und Oratorienbereich. 

 

Einer ganz anderen Sparte der Musik widmet sich die Sängerin mit dem im Jahr 2010 gegründeten Duo `UNSINN `. Zusammen mit ihrem Bruder Andreas Fulda ist sie ein gern gesehener Gast auf den unterschiedlichsten Events und Feiern. Der Schwerpunkt des Duos liegt dabei auf Schlagern der 20er/30er Jahre.